Die Webanwendung MyHKIV nicht verfügbar am Samstag, den 3. Dezember

Bye bye HKIV-Info aus Papier?

Bye bye HKIV-Info?

Vor 20 Jahren erschien die erste Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift HKIV-Info, die Sie gerade in Händen halten. Die Postboten haben uns bei der Zustellung natürlich immer unterstützt. In dieser Zeit haben wir Sie alle zwei Monate mit neuen Informationen über die HKIV und Ihre Krankenversicherung versorgt. Und natürlich ging es immer auch um Gesundheitsthemen.

Zum Abschluss dieser historischen Periode möchten wir prüfen, wie wir Ihnen die Mitgliederzeitschrift zukünftig zustellen können. Denn dafür gibt es gute Gründe.

Bisher erhielt jeder Versicherte automatisch ein Exemplar der HKIV-Info. Dadurch haben einige Familien mehrere Zeitschriften erhalten. Das ist nicht nur Papierverschwendung, sondern belastet auch die Umwelt. Aber jetzt gibt es Alternativen. 

Ab dem 1.1.2023 erhalten Sie daher nicht mehr automatisch die neue Ausgabe. Sie erhalten die Mitgliederzeitschrift nur noch, wenn Sie dies wünschen. Dafür können Sie sich an Ihre HKIV-Geschäftsstelle wenden oder den Antwortzettel auf Seite 3 verwenden. Später wird es auch möglich sein, Ihre Präferenzen online über HKIV-online (unter „Meine Akte“) einzustellen.

Alternativen

Wenn Sie keine Papierversion unserer Mitgliederzeitschrift erhalten, können Sie dennoch auf dem Laufenden bleiben. Die letzten 6 Ausgaben finden Sie online unter www.hziv.be im Abschnitt HKIV-Info (unten auf jeder Seite).

Sie können uns auch auf Twitter folgen (@_HKIV_) und erhalten jedes Mal eine Nachricht, wenn wir eine neue Ausgabe der HKIV-Info veröffentlichen.

Weitere Vorteile

Die digitalen Ausgaben haben noch einen weiteren Vorteil. Sie können laufend überarbeitet werden und sind daher aktueller als die Papierversion. Außerdem gibt es keine Platzbeschränkung, sodass zusätzliche Informationen (Tabellen, Links, Fotos usw.) aufgenommen werden können.

Wir sind für die Zukunft gerüstet und möchten Sie auch in den kommenden 20 Jahren mit wichtigen Informationen rund um die Krankenversicherung versorgen!

Follow us on twitter!