Die Webanwendung MyHKIV nicht verfügbar am Samstag, den 3. Dezember

eID/ISI+-Karte

Ein elektronischer Personalausweis wird verwendet, um Sie zu identifizieren und online Zugang zu Ihren Krankenkassendaten zu erhalten. Leistungserbringer, Apotheker und Krankenhäuser können Ihre Daten mittels Ihrer Nummer des Nationalregisters (NNR) abrufen. Diese persönliche Nummer steht auf Ihrem elektronischen Personalausweis zu lesen.

Welche elektronische Personalausweise gibt es?

  • eID
  • Kids-ID
  • Elektronischer Personalausweis (nicht belgische EU-Bürger)
  • Elektronischer Aufenthaltstitel (Bürger außerhalb der EU)

Wer bekommt eine eID?

eID

eID

Alle Personen die in Belgien wohnhaft sind, das heißt im Melderegister einer Gemeinde eingetragen sind, bekommen eine e-ID.

Wer bekommt eine ISI+ Karte?

Wer keinen Anspruch auf einen elektronischen Personalausweis hat, unter die belgische Sozialversicherung fällt (Kind, Grenzarbeiter), kann eine ISI+-Karte bekommen.

Muss ich eine ISI+-Karte beantragen?

ISI+

ISI+

 

Wenn Sie über eine eID oder Kids-ID verfügen, brauchen Sie gar nichts zu unternehmen. Verwenden Sie diese Karten anstatt Ihrer SIS-Karte.

Auch bei Kindern unter 12 Jahren, die in Belgien wohnhaft sind, braucht man nichts zu unternehmen. Sie erhalten die ISI+-Karte automatisch. Die Ausgabe erfolgt schrittweise ab 2014.

Nur, wenn Sie Anspruch auf die belgische Krankenversicherung, jedoch keine eID haben, müssen Sie eine ISI+-Karte in Ihrem HKIV-Büro beantragen.

Ersetzt die eID die Vignetten oder die Europäische Krankenversicherungskarte?

Europese ziekteverzekeringskaart

EKVK

 

Nein, eine eID ist nur in Belgien gültig, die europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) im ganzen EWR.

Auch die Vignetten bleiben bestehen. Diese müssen Sie nach wie vor auf Ihre Behandlungsnachweise und andere HKIV-Dokumente kleben.

Was wenn ich Arzneimittel für eine dritte Person kaufe?

In dem Fall brauchen Sie nur eine Vignette dieser Person vorzulegen. Sie benötigen demnach nicht deren eID.

Was ist bei einem Verlust der ISI+-Karte zu tun?

Bei einem Verlust Ihrer ISI+-Karte, geben Sie eine eidesstattliche Erklärung (.pdf) ab. Sie finden diese Erklärung in Ihrem HKIV-Büro. Lassen Sie Ihrem HKIV-Büro die ausgefüllte Erklärung zukommen oder reichen Sie diese am Schalter ein. Vergessen Sie nicht, die Erklärung zu unterschreiben, as sie sonst ungültig ist. Ihr HKIV-Büro sendet Ihnen per Post eine "Bescheinigung des Sozialversicherten" zu. Diese Bescheinigung ersetzt Ihre ISI+-Karte. Legen Sie diese Bescheinigung bei der Apotheke oder im Krankenhaus vor. Zum Preis von 2,5 EUR erhalten Sie eine neue Karte.